Über uns

Sakelovers Story

Marikos Traum soll weiterleben
 

Unsere Gründerin Mariko hat viel Liebe, Herzblut und Leidenschaft darauf verwendet, die japanische Kultur und Lebensart ein Stück weit nach Deutschland zu holen. Insbesondere das japanische Nationalgetränk hat sie dabei mit seiner langen Geschichte, Tradition und Aromenvielfalt absolut begeistert. Sie war eine Sake-Sommelière mit ganzem Herzen! Den Sakelovers-Onlineshop hatte Mariko mit viel Liebe bis ins Detail aufgebaut. Er war bereit, um gelaunched zu werden. 

Am 07. Dezember 2021 ist Mariko jedoch plötzlich und unerwartet aus dem Leben gerissen worden und von uns gegangen.

Dies hat ein riesiges Loch in unser Leben geschlagen.

Es brauchte einige Zeit, bis wir uns entschlossen haben, dass ihr großer Traum weiterleben soll. Wir haben dieselbe Leidenschaft in uns entdeckt und wollen, dass das Kulturgut Sake auch einen festen Platz in deutschen Gläsern bekommt.

Das sind wir:

Fabian und Johannes

Marikos Bruder Fabian hat Sportmanagement in Potsdam studiert, seine Leidenschaft ist jedoch schon immer die Gastronomie gewesen. Er hat in japanischen Ramen-Restaurants in Berlin und Hamburg gearbeitet, mit Freunden einen japanischen Foodstand aufgebaut und japanische Events mit Mariko begleitet. Essen und Trinken ist nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern auch ein Stück Kultur und eine Brücke zwischen Tradition und Moderne.

Johannes hat an der Uni Hamburg seinen Master in Japanologie erhalten. Bereits während seiner Auslandszeit in Hiroshima hat er durch die dort ansässigen Sake-Brauereien in Saijo eine wahre Leidenschaft für die Herstellung und Vielfalt des Sakes entdeckt. Mit Mariko zusammen hat er viele schlaflose Nächte in den Sakelovers-Shop investiert. Dies will er gemeinsam mit Fabian fortführen.

Unsere Leidenschaft für die japanische Kultur steckt jetzt in Sakelovers.

Dieses Wissen haben wir mit dem WSET Level III Sake Award erweitert. Unser Anspruch ist es, die Braukunst und Hingabe der Braumeister:innen, ihre Geschichten und die unglaubliche Vielfalt der Aromen nach Deutschland bringen!

Sakelovers Sake

Seit 1970 hat sich die Anzahl der Sake-Brauereien von 3500 auf unter 1500 mehr als halbiert. Mehr als die Hälfte der Sake-Produktion wird durch vier einzelne Großbetriebe abgedeckt.

Viele kleine und regionale Familienbetriebe haben zunehmend Schwierigkeiten, gegenüber den industriellen Sake-Herstellern konkurrenzfähig zu bleiben. Sie müssen nach und nach aufgeben oder schließen. Mit jeder schließenden Brauerei geht ein Stück der Vielfalt der japanischen Sake-Kultur verloren. Sake zu brauen ist in Japan nicht nur ein Handwerk, sondern eine Lebensaufgabe. Sake ist auch ein japanisches Kulturerbe, dessen Herstellung eng mit dem Ablauf der Jahreszeiten, dem religiösen Leben und Festen verwoben ist.

Sakelovers Reisbauer
Skelovers Reis

Wir möchten das Kulturgut Sake erhalten und dem Aussterben der kleinen Sake-Brauereien entgegentreten! Unser Anspruch ist es, ausschließlich kleinen Craft-Brauereien und besonders japanischen Braumeisterinnen eine Plattform in Deutschland und Europa zu bieten.

Wir importieren unseren Sake exklusiv nach Deutschland und Europa. Alle Produkte kommen direkt von unseren Brauereien und wurden persönlich von uns ausgewählt. Wir wollen diese Sake-Leidenschaft Tropfen für Tropfen in Deutschland erfahrbar machen und verfolgen dies mit nicht enden wollender Liebe und Begeisterung.

Wir bieten Craft-Sake in absoluter Vollendung.

 

Sakelovers Logo